Herzlich Willkommen in der alten Elementarschule in Gernrode Harz, dem Stadt- und Schulmuseum mit einer interessanten Mineralienausstellung und historischem Unterricht.

Gernroder Kulturverein
"Andreas Popperodt e.V."

06507 Gernrode/Harz - St. Cyriakusstraße 2 - Ruf 039485.265

Der Gernröder Kulturverein Andreas Popperodt stellt sich vor

Zu DDR - Zeiten war nur wenigen historisch Interesierten die Geschichte und der Wert des alten Schulhauses bekannt.

Dies änderte sich nach der "Wende". Die kulturhistorische Bedeutung des alten Gebäudes wurde einem wesentlich größeren Kreis zugänglich und das Interesse nahm stetig zu. Im Jahr 1995 bildete sich über die Gewerkschaft Bildung und Erziehung von Walsrode und Hannover ein Freundeskreis zur Erhaltung des Hauses. Gleichzeitig arbeitete mit dieser Zielsetzung in Gernrode der Arbeitskreis "Denkmalpflege".

Für die komplizierte Aufgabe der Erhaltung des Schule erwies sich der lockere Zusammenschluss als Freundes- oder Arbeitskreis auf Dauer als ungeeignet. Insbesondere um das Gebäude erwerben zu können, musste eine juristisch handlungsfähige Struktur geschaffen werden. So gründete sich 1995 der gemeinnützige Gernröder Kulturverein Andreas Popperodt, welcher offiziell ins Vereinsregister eingetragen wurde.

Die Mitglieder haben lange nach einem passenden Namen für den Verein gesucht. Schließlich gab es in der Vergangenheit von Gernrode viele tüchtige Männer, welche die Geschichte der Stadt mitgeprägt hatten und somit als Namensgeber in Betracht kamen. Letztlich fiel die Wahl dann auf den Chronisten Andreas Popperodt. weiterlesen